Geschichte

Die Geschichte unserer Schule

 

Die Friedrich-Fröbel-Schule ist eine der ältesten hessischen Förderschulen. Mit der 1913 getroffenen Entscheidung des Magistrats der Stadt Hersfeld zur Einrichtung einer Klasse für schwachbegabte Schüler an der „Bürgerschule“ wurde der Grundstein gelegt.

Im Jahre 1952 wird aus den Hilfsklassen eine selbstständige dreiklassige Hilfsschule.   Sie erhält im 100. Todesjahr Fröbels den Namen „Fröbelschule“. Im 40. Jahr des Bestehens wird die Forderung nach einem eigenen Schulgebäude laut und 4 Jahre später kann die Fröbelschule in ein eigenes Domizil - eine umgebaute Villa - einziehen.

1977 hat die Schule mit 250 Schülerinnen und Schülern die bisher höchste Schülerzahl erreicht. Es herrscht wieder Raumnot.

1980 beginnen die Umbaumaßnahmen an der ehemaligen „Bürgerschule“, 1981 kann die Fröbelschule das renovierte Gebäude, in dem ihre Wurzeln liegen, übernehmen.

In den Schulen des Altkreises Hersfeld fördert die Fröbelschule seit 1985 Kinder im Gemeinsamen Unterricht.

Am 21.03.2000 wird auf Beschluss der Schulgemeinde der Schulname auf „Friedrich-Fröbel-Schule“ vervollständigt.

Die schon länger bestehende Zusammenarbeit mit dem Frühförderzentrum des Klinikums Bad Hersfeld wird ab dem Schuljahr 1999/2000 durch ein Ergotherapie- und Logopädieangebot für die  Schule intensiviert.

Im Herbst 2001 beantragt die Gesamtkonferenz beim Kultusministerium die Einrichtung eines regionalen sonderpädagogischen Beratungs- und Förderzentrums (BFZ) für das Einzugsgebiet der Schule. Es nimmt im September 2002 seine Arbeit auf.

Seit März 2002 bieten wir für Kinder der Grundstufe eine außerunterrichtliche Betreuung im Sinne verlässlicher Schulzeiten an.

Seit  dem Schuljahr 2005/2006 nehmen wir im BFZ auch Aufgaben der dezentralen Erziehungshilfe nach dem Konzept des Staatlichen Schulamtes wahr.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 sind wir Schule mit Ganztagsangebot und bieten den Kindern Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie Sport-, Spiel- und Kreativangebote an.

 

Zusätzliche Informationen