Förderschwerpunkt Lernen

Die Friedrich-Fröbel-Schule ist die älteste Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen im Schulamtsbezirk. Sie besuchen Schülerinnen und Schüler, die einen Anspruch auf sonderpädagogische Förderung in diesem Förderschwerpunkt haben und von ihren Eltern angemeldet wurden. Um diesem Förderbedarf gerecht zu werden, bieten wir individuelle Begleitung und Förderung an. Diese reicht von der Einschulung bis zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum

Zusätzlich ist die Friedrich-Fröbel-Schule ein regionales Beratungs- und Förderzentrum (BFZ) für  26  Grund- und weiterführende Schulen im Einzugsbereich der FFS und der Heinrich-Grupe-Schule. Wir beraten Lehrer, Schüler und Eltern bei der Prävention schulischer Probleme in den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache, emotional-soziale oder körperlich-motorische Entwicklung und geistige Entwicklung. Gemeinsam mit unseren Kooperationsschulen entwickeln wir individuelle Förderkonzepte für die Schüler/innen, damit sie erfolgreich an der allgemeinen Schule lernen können.

 

Zusätzliche Informationen